+49 211 1592477-0

DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer Daten ist von höchster Priorität. Daher sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung umfassend über die beim Besuch der Webseite verarbeiteten Daten aufzuklären und Sie über die Verwendung der Daten zu informieren.

Der Datenschutz im Sinne der DSGVO und des BDSG umfasst personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte bzw. eine identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese Informationen sind z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, IP-Adressen, Post-Adressen oder Inhaltsdaten, wenn Sie zum Beispiel auf dieser Seite Eingaben in ein Kontakt- oder Terminformular machen.

Verantwortlicher

DELABO.GROUP GmbH
Thomas Dold, Oliver Beck, Jens Dexheimer

Marc-Chagall-Str. 2
40477 Düsseldorf

Tel.: +49 211 1592477-0

info@delabo.group

Impressum

Datenschutzbeauftragter

Datavise GmbH & Co. KG

Luegallee 114
40545 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 5800 26 96 7
E-Mail: datenschutz@datavise.de

UMFANG, ZWECK UND DAUER DER DATENVERARBEITUNG

Auf unserer Internetseite werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Bestandsdaten, wie z.B. Namen und Adressen
  • Kontaktdaten, wie z.B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen
  • Nutzungsdaten, wie z.B. Zugriffszeiten, aufgerufene Seiten
  • Metadaten, wie z.B. Browsertyp, IP-Adresse, Betriebssystem
  • Inhaltsdaten, wie z.B. Ihre Texteingaben

Die Erhebung der Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • (technische) Bereitstellung der Internetseite
  • Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Angebots
  • Kommunikation mit Nutzern
  • Reichweitenmessung zur Verbesserung des Angebots

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung sollen Sie über die Rechtsgrundlagen und den Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten aufgeklärt werden. Der Begriff Verarbeitung ist hierbei im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO gemeint, also jedes automatisierte Verfahren im Zusammenhang mit z.B. der Erhebung, Speicherung oder Verwendung der personenbezogenen Daten.

Zum Besuch dieser Internetseite sind grundsätzlich nur wenige personenbezogene Daten notwendig. Sofern Sie die erweiterten Funktionen dieser Webseite, wie zum Beispiel das Kontaktformular oder die Terminvereinbarung nutzen, erhalten wir im Rahmen Ihrer Eingaben die von Ihnen eingetragenen Daten.

Sofern der Speicherungszweck oder eine gesetzliche Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den Vorschriften der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt, bzw. gesperrt.

Bitte beachten Sie, dass die gesetzlichen Vorgaben in Deutschland im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verlangen, dass gewisse Daten aufbewahrt werden. Dies bedeutet eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren nach § 147 Abs. 1 AO für steuerrelevante Unterlagen und eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren für handelsrechtlich relevante Unterlagen nach § 257 Abs. 1, 4 HGB.

HOSTING

Bitte beachten Sie, dass wir zur Bereitstellung der Internetseite einen technischen Dienstleister haben, der die Infrastruktur unterhält (Hosting-Dienstleister). Dieser bietet uns die eigentliche Computerhardware an.

Dieser verarbeitet die oben genannten Daten mit dem berechtigten Interesse, diese Internetseite überhaupt zur Verfügung stellen zu können und diese sicher zu gestalten, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Nutzung der Website und Erstellung von Logfiles

Beim Besuch unserer Website werden die nachfolgenden Informationen von Ihrem Browser automatisch an den Server unseres Providers übermittelt:

– IP-Adresse Ihres Endgerätes

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Name und URL von abgerufenen Dateien

– Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von wo aus Sie auf unsere Seite geleitet wurden (Referrer-URL)

– verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Gerätes

– Name des Access-Providers.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die IP-Adresse wird anonymisiert.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um die einwandfreie Nutzung der Website sicherzustellen, zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme. In diesen vorbenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Daten werden nach max. 60 Tagen automatisch gelöscht. Bei Missbrauch der Website werden die betreffenden Daten, deren weitere Speicherung zu Beweiszwecken notwendig sind, bis zu Klärung des Vorgangs vorgehalten.

MITTWALD

Ihre IP-Adresse, Ihr ISP, bzw. die oben genannten Nutzungs- und Metadaten werden vom Serverdienstleister vorübergehend gespeichert. Dies dient dem Serverdienstleister zur technischen Bereitstellung der Internetseite.

Die Besuchsdaten werden auch für eine Webstatistik verwendet. Dadurch können wir z.B. sehen, wie oft eine Seite aufgerufen wurde, wie oft eine Seite nicht gefunden wurde und wie oft auf eine bestimmte Unterseite zugegriffen wurde. Dabei werden Ihre Daten und IP-Adresse nicht mit anderen Datenbeständen verknüpft.

Genaueres zu der Verwendungsdauer der verarbeiteten Daten können Sie oben nachlesen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten liegt in der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und Bereitstellung unserer Webseite. Die gesammelten Daten helfen uns, das Angebot unserer Internetseite stetig für Sie zu verbessern und für alle Betriebssysteme fehlerfrei anzubieten.

MATOMO

Auf unserer Internetseite nutzen wir den Analysedienst Matomo, der eine datenschutzfreundliche Analyse der Nutzung zur Verbesserung unseres Angebots ermöglicht. Durch eine Analyse der Besucherströme und des Nutzungsverhaltens können wir beliebte Funktionen der Webseite erkennen, Fehler beseitigen und das Angebot für zukünftige Zugriffe optimieren.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Matomo wird dabei ausschließlich auf unserem Server betrieben und nicht plattformübergreifend verwendet. Alle Daten werden lokal gespeichert und gesichert, es gibt keine Weitergabe an Dritte und keine zweckfremde Nutzung.

Die Daten werden zum Zweck der Reichweitenmessung, Tracking und Profiling (für Zugriffsstatistiken und Besuchsdaten) verwendet, wobei die IP-Adresse durchweg Pseudonymisiert wird, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Hierfür ordnet Matomo Ihnen über einen Cookie eine digitale Kennung zu, mit der das Nutzungsverhalten analysiert wird. Die Cookies haben eine maximale Speicherdauer von 13 Monaten.

COOKIES

Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Hierbei wird unter folgenden Arten von Cookies unterschieden: 

Session-Cookies
Session-Cookies sind funktional notwendige Cookies, die keine Einwilligungen bedürfen, da sie automatisch mit dem Verlassen der Homepage gelöscht werden.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Permanente Cookies
Permanente Cookies bleiben dauerhaft auf dem Endgerät. Damit kann z.B. der Login-Status geprüft oder bevorzugte Inhalte angezeigt werden. Zudem können die hier verarbeiteten Daten für Reichweitenmessungen verwendet werden. 

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, bedarf also die Einwilligung des Nutzers. 

Wir verwenden Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens des Nutzers ermöglichen.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

– Häufigkeit von Seitenaufrufen

– Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Wenn Sie unsere Website aufrufen, informieren wir Sie über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und holen Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der damit verbundenen personenbezogenen Daten ein. 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem Sie die folgenden Cookie-Einstellungen nutzen Cookie Einstellungen anpassen. Ebenso können Sie Ihrem Widerspruch über die entsprechenden Browsereinstellungen nachkommen. Beachten Sie bitte, dass die Übertragung von Cookies durch eine Anpassung der Internetbrowsereinstellungen deaktiviert oder eingeschränkt werden kann. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit manuell oder automatisiert löschen. Die Vorgehensweise hierzu variiert je nach Browser, und Sie finden detaillierte Anleitungen im Hilfemenü Ihres Browsers.

Es ist möglich, dass wir mit Werbepartnern zusammenarbeiten, um unser Internetangebot für Sie ansprechender zu gestalten. In diesem Fall speichern auch Partnerunternehmen Cookies auf Ihrer Festplatte (Drittanbieter-Cookies), einschließlich Anbietern aus unsicheren Drittländern. Beachten Sie, dass Daten, beispielsweise an Partnerunternehmen in den USA, weitergeleitet werden können.

KONTAKTFORMULAR

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ohne die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten könnten wir nicht auf Ihr Anliegen zurückkommen und Kontakt zu Ihnen aufnehmen, wenn wir die angegebenen Daten, E-Mail-Adresse, Telefonnummer Vor- und Nachname und Inhalt Ihres Anliegens nicht speichern und übermitteln würden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten auch in einem sog. CRM-System gespeichert werden können, welches der Verwaltung der Kontaktanfragen dient.

PLUG-INS

Auf unserer Internetseite verwenden wir Plug-Ins und Dienste von Drittanbietern. Daher erhalten die Drittanbieter auch Ihre IP-Adresse. Dies ist, wie oben beschrieben, technisch notwendig, um Ihren Rechner zu „adressieren“ und die Daten an Sie ausliefern zu können. Drittanbieter können ferner über die eingebundenen Plug-Ins weitere Besucherdaten für statistische und Marketingzwecke verarbeiten. Insbesondere die oben genannten Nutzungs- und Metadaten können hiervon betroffen sein.

Google Maps

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), um Ihnen mit Hilfe der interaktiven Karte unseren Standort präzise anzuzeigen und Ihnen zu helfen, uns zu finden.

Durch Nutzung des Kartenausschnitts und den Besuch dieser Seite erhält Google die Information, dass Sie die Funktion dieser Unterseite unseres Angebots aufgerufen haben. Insbesondere die oben genannten Nutzungs- und Metadaten werden an Google übermittelt. Dies erfolgt auch, wenn Sie kein Nutzerkonto bei Google haben, über das Sie angemeldet sind, um Ihnen den Dienst bereitzustellen. Wenn Sie bei Google mit Ihrem Konto angemeldet sind, werden die Aufrufdaten auch dem Nutzerkonto zugeordnet.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofil und wertet diese zum Zweck der Marktforschung, Werbung und nutzerfreundlichen Gestaltung der eigenen Webseite aus. Für dieses Verfahren steht ein Opt-Out unter https://adssettings.google.com/authenticated zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Verwendung von Daten erhalten Sie direkt beim Anbieter Google. Dort finden Sie auch die gesonderte Datenschutzerklärung mit den Ihnen zustehenden Rechten und Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Sie können diese über den Link „Nutzungsbedingungen“ im Plug-In erreichen oder über https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google verarbeitet Ihre Daten auf der Grundlage der jeweils aktuell gültigen EU-Standardvertragsklauseln ggf. auch in den USA.

Grundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, mit dem Interesse, eine gute Erreichbarkeit und kundenfreundliche Nutzbarkeit unseres Angebots zu gewährleisten.

Adobe TypeKit

Wir binden auf unserer Internetseite die Schriftarten der Firma Adobe ein. Dies bedeutet, dass Sie beim Laden der Seite auch Kontakt zu Servern der Firma Adobe aufbauen, um die Webfonts in den Speicher Ihres Browsers zu laden und die korrekte Darstellung unserer Internetseite zu gewährleisten. Anbieter ist Adobe Systems Ireland Limited (Adobe Ireland). Sofern Adobe die Daten zur Verarbeitung an die Adobe Inc. (Adobe U.S.) überträgt, erfolgt dies auf Grundlage der jeweils aktuell gültigen EU-Standardvertragsklauseln.

Im Zuge der Bereitstellung der Schriften für Ihren Browser hinterlegt Adobe keine Cookies. Die von Adobe verwendeten Informationen können Ihre IP, Ihr Betriebssystem und Ihre Browserversion umfassen.

Die genauen Datenschutzbestimmungen hinsichtlich der Verwendung von Adobe Fonts finden Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html. Die Datenschutzbestimmungen von Adobe finden Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.

Grundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, mit dem Interesse, eine gleichbleibende Nutzbarkeit zu gewährleisten und eine anwenderfreundliche Seite gestalten zu können.

Facebook PIXEL

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/. Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Pixel enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Pixels wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung des Pixels erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

IHRE RECHTE ALS BETROFFENER/BETROFFENE

Auskunftsrecht

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht Auskunft zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und zu welchem Zweck dies geschieht. Ebenso steht es Ihnen zu, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Berichtung Ihrer Daten oder die entsprechende Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Einschränkung und Löschung
Nach Art. 17 DSGVO steht Ihnen ein Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer betroffenen Daten zu, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO
    Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Nach Art. 18 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die näheren Voraussetzungen regelt Art. 21 DSGVO.

Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf nicht automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Im Rahmen unserer Webseite und der von uns angebotenen Dienstleistung verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörde

Nach Art. 77 DSGVO steht Ihnen auch jederzeit das Recht zu, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

ÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER

Ihre Daten werden nur, wenn es der Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten dient, wenn Sie dazu eingewilligt haben, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen in Drittländern verarbeitet. Drittländer sind hierbei alle Länder außerhalb der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Die Verarbeitung erfolgt gem. der Art. 44 ff. DSGVO nur auf Grundlage der Garantie, dass das Datenschutzniveau dem europäischen entspricht, so zum Beispiel für die USA im Rahmen im Rahmen offiziell anerkannter vertraglicher Verpflichtungen, den sog. „EU-Standardvertragsklauseln“.

AUFTRAGSDATENVERARBEITUNG

Sofern wir uns im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten eines Dritten bedienen und diese übermitteln oder offenbaren, geschieht dies nur auf Grundlage eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands, wenn Sie eingewilligt haben, wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder wir dies aufgrund eines berechtigten Interesses tun (wie z.B. bei dem Hoster dieses Servers). Dies geschieht nur auf Grundlage eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ und in Ansehung des Art. 28 DSGVO.

HINWEISE ZU DEN VERWENDETEN COOKIES

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Für weitere Informationen erreichen Sie unsere Datenschutzerklärung hier: https://www.delabo.com/datenschutz

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.delabo.com

Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.01.22 von Cookiebot aktualisiert:

Notwendig (4)

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Eventeinladungen

Die von Ihnen bereitgestellten Informationen, wie Name, Kontaktdaten und gegebenenfalls berufliche Angaben, werden ausschließlich für die Organisation und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung verwendet.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Umsetzung der Veranstaltung notwendig (z.B. für die Ausstellung von Namensschildern oder die Reservierung von Sitzplätzen).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten auch in einem sog. CRM-System gespeichert werden können, welches der Verwaltung der Kontaktanfragen dient.

Menu